FACHSEMINAR – HYBRID | Zellstoffwechsel, Immunsystem und deren Einfluss auf Krebszellen – 11./12. November 2022

Wann:
11. November 2022 – 12. November 2022 ganztägig Europe/Berlin Zeitzone
2022-11-11T00:00:00+01:00
2022-11-13T00:00:00+01:00
Wo:
NH Hotel Heidelberg
Bergheimer Str. 91
69115 Heidelberg
Deutschland
Kontakt:
Medizinische Gesellschaft für Mikroimmuntherapie
0043 - (0) - 1 - 93027 3040

11. November: 14:00 – 19:00 Uhr
12. November: 10:00 – 18:00 Uhr

Referent: Gunter Schlegel/ Freiburg

Preis Präsenz: 261 (Nicht-Mitglieder 290,-€)
Preis Online: 207 (Nicht-Mitglieder 230,-€)

Programm

Die Mikroimmuntherapie vereinigt in ihrem therapeutischen Potential die regulativen Kräfte des Immunsystems (ständige Immunüberwachung proliferativer Zellklone) und das immense Potential des epigenetisch regulativen Genpools, der ca. 90% unseres Erbgutes ausmacht. Dies geschieht mittels sogenannter spezifischer Nukleinsäuren – somit ist die Mikroimmuntherapie eine universelle auf alle Ebenen der Krebserkrankungen zielende Basistherapie.

  • Einführung in die molekular-genetischen Eigenschaften & Besonderheiten der Krebszellen.
  • Zellstoffwechsel, Immunsystem und deren Einfluss auf Krebszellen.
  • Immunität, Entzündung & Krebs: Zellen mit pro- und antitumoraler Wirkung.
  • Immunmetabolismus & Krebs.
  • Immunmonitoring der Krebskrankheit anhand von Lymphozytentypisierung, Serumproteinprofil und weiteren tumorspezifischen Laboruntersuchungen.
  • Anwendung der Mikroimmuntherapie im onkologischen Bereich.
  • Case reports.

Programm